Gewinnspiele und Preisausschreiben können auch in sozialen Netzwerken hilfreich sein die Anzahl der Fans zu erhöhen oder die Interaktion auf der eigenen Fanpage zu steigern. Um Gewinnspiele durchzuführen gibt es verschiedenen Apps die genutzt werden können oder Sie stellen die Gewinnspiele in Ihrer Timeline ein ohne für eine App zu bezahlen, allerdings auch ohne die Potenziale des Fanaufbaus den viele Gewinnspiel-Apps bieten.
Natürlich sind auch bei den Gewinnspielen in der Facebook-Timeline die gesetzlichen Voraussetzungen zu beachten um keine Abmahnungen zu erhalten.

 

1. Anforderungen an Gewinnspiele in der Facebook-Timeline

 

Die Gewinnspiele in der Facebook-Timeline müssen besondere Anforderungen erfüllen.

Viele der notwendigen Informationen die Sie den Teilnehmern mitteilen müssen, können Sie in Ihrem Post unterbringen. Oftmals bietet es sich allerdings an, die Teilnahmebedingungen nochmals auf einer gesonderten Seite darzustellen und zu verlinken. Hier die wichtigsten Inhalte die zu beachten sind:

  • Wer ist teilnahmeberechtigt? Grenzen Sie die Teilnehmer ein wenn die Gewinne nicht für jedes Alter geeignet sind oder der Gewinn nur innerhalb Deutschlands versendet werden soll.
  • Der Gewinn muss genau beschrieben werden.
  • Der Zeitraum des Gewinnspiels muss veröffentlicht werden. Wann fängt das Gewinnspiel an und wann endet es?
  • Wann wird der Gewinner ermittelt und bekannt gegeben?
  • Wie wird der Gewinner ermittelt? Wird der Gewinner nach dem Zufall ausgelost oder durch eine Jury ermittelt?
  • Wie erhält der Gewinner seinen Gewinn? Muss dieser abgeholt werden oder wird der Gewinn zugeschickt o.ä.
  • Empfehlenswert ist die Angabe der Kontaktmöglichkeiten und des Impressums. Auch wenn auf der Fanpage schon ein Impressum besteht sollte trotzdem nochmals darauf hingewiesen werden wer das Gewinnspiel veranstaltet.
  • Bei Gewinnspielen mit der Aufforderung zum Posten von Bildern und Kommentaren sollte der Hinweis erfolgen, dass keine falschen Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken-, oder Urheberrechtsverletzungen enthalten sein dürfen. D. h.: Die Verfasser der Inhalte stehen für etwaige Rechtsverstöße ein.

 

Auch die Vorgaben von Facebook sind zu berücksichtigen.

Es muss darauf hingewiesen werden, dass Facebook nichts mit dem Gewinnspiel zu tun hat und das Facebook nicht als Ansprechpartner für Gewinnspiele zur Verfügung steht.
Das Gewinnspiel darf nicht vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen abhängig gemacht werden.

  • Datenschutzerklärung ist bereitzustellen in der erklärt wird was mit den Daten passiert und welches Auskunftsrecht die Nutzer haben.
  • Um auch auf Störungen des Gewinnspiels vorbereitet zu sein bietet sich eine Klausel an die den Missbrauch verbietet und erlaubt das Gewinnspiel zu ändern, anzupassen oder zu beenden wenn dies aufgrund von Umständen notwendig wird.

Um diese Menge an Informationen nicht direkt im Gewinnspiel-Post unterbringen zu müssen können folgende Maßnahmen genutzt werden.

  • Veröffentlichen Sie die Inhalte auf einer externen Internetseite und verlinken Sie diese in Ihrem Post.
  • Posten Sie diese Teilnahmebedingungen in Ihrer Chronik und verlinken Sie darauf
  • Folgender Linktext bietet sich an: Es gelten unsere Teilnahmebedingungen: http://…

Die kompletten Facebook-Guidelines finden Sie hier: https://www.facebook.com/page_guidelines.php

 

 

2. Gewinner benachrichtigen

 

Grundsätzlich ist es nicht erlaubt, als Seiten –Manager Direktnachrichten per E-Mail an Privatpersonen zu schreiben. In diesem Fall ist dies jedoch möglich solange es sich um eine reine Gewinn-Information ohne zusätzliche Werbeinhalte handelt. Die Gefahr bei der Benachrichtigung per E-Mail besteht allerdings darin, dass die Nachricht nicht gelesen wird.

Das Veröffentlichen von Gewinnern über einen Post darf entweder nur anonym erfolgen: zum Beispiel „Julia D. aus B.“
oder wenn im Vorfeld deutlich auf eine Veröffentlichung der Teilnehmer hingewiesen wurde.
Eine anonyme Veröffentlichung mit dem Hinweis, dass der Gewinner per E-Mail informiert wird ist eine Möglichkeit oder es wird in den Teilnahmebedingungen das Einverständnis der Teilnehmer zur Veröffentlichung erklärt:
Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre eingereichten Fotos oder Bilder und der Name auf Facebook außerhalb zur Gewinnbekanntgabe veröffentlicht werden dürfen.

 

 

3. Was ist sonst noch wichtig?

 

Das ist erlaubt:

Bei den Gewinnspielen in der Timeline ist es den Nutzern erlaubt, auf der Unternehmensseite, zu Posten, Kommentare zu verfassen oder Beiträge mit der „gefällt mir“ – Funktion zu markieren. Sie können unter den Teilnehmern nun einfach einen zufälligen Gewinner auslosen.

Das ist nicht erlaubt:

Fans dürfen nicht aufgefordert werden sich auf einem Bild zu markieren auf dem sie nicht abgebildet sind oder Beiträge auf andere Profile zu teilen um am Gewinnspiel teilnehmen zu können. Gewinnspiele auf privaten Profilen sind grundsätzlich nicht erlaubt.
Leider ist es nicht erlaubt die Gewinnspielteilnahme damit zu verknüpfen „Fan“ auf der Facebook-Seite sein zu müssen, auf der das Gewinnspiel steht, um teilnehmen zu können.

 

 

4. Nachteile der Time-Line Gewinnspiele

 

Im Vergleich zu den kostenpflichtigen Gewinnspiel-Apps können keinerlei Nutzerdaten gesammelt und verarbeitet werden. Ebenfalls ist es nicht möglich die Gewinnspielteilnahme an das „Fan“ werden zu binden. Für einen schnellen Aufbau einer Fangemeinde stellt das Timeline-Gewinnspiel keine gleichwertige Alternative zum sicheren Fanaufbau über eine Gewinnspiel-App dar.

 

 

5. Gewinnspiel Ideen

 

Ideen für Gewinnspielthemen könnten beispielsweise sein:

– Postet Bilder auf unserer Chronik, das Bild mit den meisten „Likes“ gewinnt.
– Alle die diesen Kommentar mit „gefällt mir“- markieren nehmen am Gewinn-spiel teil.
– Der Beste Vorschlag für XXXX gewinnt.

Gerade in der Gastronomie lassen sich viele Gäste auch durch offline Medien wie beispielsweise Tischaufstellern zur Teilnahme an einem Gewinnspiel motivieren.
Ebenfalls ist zu prüfen ob nicht auch der Auslosungszeitpunkt bei jedem Erreichen einer vollen 100er Fanzahl erfolgt. Mit dieser Maßnahme können Sie die Fans motivieren sich mit Ihnen auf Facebook zu verbinden, denn je häufiger 100 neue und zusätzliche Fans erreicht sind desto öfter werden die Gewinne unter allen Teilnehmern ausgelost (Fan sein ist dabei keine Voraussetzung um am Gewinnspiel teilzunehmen).